Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

Für alle Verträge zwischen der CaTienda GmbH Kaffeebar und Röstwerkstatt (im folgenden „CaTienda GmbH“) und dem Kunden gelten die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden „AGB“) in der jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Im Zuge der Bestellung erkennt der Besteller/Käufer die AGB der CaTienda GmbH an.

Entgegenstehende oder von diesen abweichende AGB erkennt die CaTienda GmbH nicht an und widerspricht diesen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende AGB des Käufers werden nur dann dem Vertrag zugrunde gelegt, wenn der Verkäufer diesen ausdrücklich und schriftlich zustimmt.

§ 2 Vertragsschluss und Rücktritt

(1) Der Kaufvertrag zwischen der CaTienda GmbH und dem Kunden kommt durch die Bestellung des Kunden und der Annahme der Bestellung durch die CaTienda GmbH zustande. Diese erfolgt durch die Auslieferung der Ware. Unabhängig davon erfolgt die Bestätigung des Eingangs der Bestellung durch eine Email der CaTienda GmbH an die angegebene Email-Adresse des Kunden.

(2) Bei Druck-, Schreib- und Rechenfehlern ist die CaTienda GmbH zum Rücktritt berechtigt. Ist ein Produkt wider Erwarten nicht lieferbar, ist die CaTienda GmbH berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Der Besteller wird schnellstmöglich darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Wir bieten gleichwertigen Ersatz oder den Rücktritt vom Vertragsangebot an.

(3) Die CaTienda GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Herstellerangaben.

(4) Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

§ 3 Preise

Alle Preise werden in Euro ausgewiesen. Alle im Online-Shop angegebenen Preise sind Bruttopreise und enthalten die derzeit gültige gesetzliche Mehrwertsteuer. Die CaTienda GmbH behält sich Preisänderungen vor. Die Versandkosten werden gesondert in Rechnung gestellt.

§ 4 Versand

(1) Der Versand der Waren erfolgt als versichertes und nachverfolgbares DHL-Paket innerhalb Deutschlands. Eine Lieferung außerhalb Deutschlands bieten wir derzeit leider nicht an.

(2) Die Versandkosten betragen 7,49 €.

(3) Ab einem Warenwert von 75,00 Euro inkl. MwSt. liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

(4) Die Lieferzeit beträgt üblicherweise 2 – 3 Werktage nach Zahlungseingang.

(5) Selbstverständlich ist auch eine Abholung vor Ort zu den bekannten Öffnungszeiten möglich.

§ 5 Bezahlung

(1) Als Zahlungsmöglichkeiten stehen für Neukunden PayPal oder Banküberweisung zur Verfügung.

(2) Bestandskunden haben zusätzlich die Möglichkeit, auf Rechnung zu bestellen. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 7 Tagen auf das dort angegebene Konto zu überweisen.

(3) Bei Erstbestellung oder einem Warenwert ab 300 Euro inkl. MwSt. liefern wir nur gegen Vorausüberweisung/ -bezahlung. Dies gilt auch für Kunden, die einmal oder mehrfach nicht innerhalb der Zahlungsfrist bezahlt haben.

(4) Bankgebühren für Rücklastschriften bei falschen Angaben, Widerspruch oder Zahlungsunfähigkeit trägt der Besteller.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages durch den Besteller bleibt die bestellte Ware im Eigentum der CaTienda GmbH.

§ 7 Widerrufsrecht

Unser Ziel ist es, dass Sie mit der Bestellung absolut zufrieden sind.

Sie können jedoch Ihre Bestellung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen widerrufen.

Näheres siehe hierzu im Menüpunkt „Widerrufsbelehrung“.

§ 8 Datenschutz und Sicherheit

Für die CaTienda GmbH hat der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten einen besonders hohen Stellenwert.

Details hierzu siehe im Menüpunkt „Datenschutz“.

§ 9 Gewährleistung

(1) Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf vom Anbieter gelieferte Sachen 12 Monate.

(2) Offensichtliche, insbesondere sichtbare Mängel an der gelieferten Ware einschließlich Transportschäden müssen unverzüglich bei Anlieferung schriftlich reklamiert werden. Bei Versäumnis dieser Frist sind Gewährleistungsrechte wegen offensichtlichen Mängeln ausgeschlossen. Des Weiteren gelten die gesetzlichen Bestimmungen über Sachmängel.

(3) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(4) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(5) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(6) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie des internationalen Privatrechts Anwendung.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

(3) Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben im Übrigen für beide Teile wirksam. Die Vertragspartner sind verpflichtet, eine neue Bestimmung unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zu vereinbaren, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt.

(4) Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen.

 § 11 Urheberrecht

Alle graphischen Darstellungen, Inhalte, Texte und Bildrechte liegen bei der CaTienda GmbH. Eine Verwendung in Teilen, im Ganzen oder in ähnlicher Form ohne vorherige ausdrückliche Genehmigung ist nicht gestattet. Dem Nutzer ist es insbesondere nicht gestattet, die Bilder und Texte zu vervielfältigen, zu vertreiben, zu übertragen oder öffentlich zugänglich zu machen. Die Nutzung des Webinhalts von www.catienda.de ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung durch die Rechteinhaber ziehen rechtliche Konsequenzen nach sich, werden anwaltsrechtlich verfolgt und ggf. angezeigt.

§ 12 Verpackungsverordnung

Zur Umsetzung der Verpflichtungen aus der Verpackungsverordnung hat sich der Verkäufer einem Entsorgungsdienstleister angeschlossen.

 Stand dieser AGB: 08/2019

 

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.